Die Beaufsichtigung: Uppsikt, tillsyn oder övervakning?

Die Beaufsichtigung geht im Deutschen von der Aufsicht über die Bewachung bis zur Überwachung, weswegen die tatsächliche Bedeutung nur aus dem Zusammenhang deutlich wird. Im Schwedischen unterscheidet man beim Begriff Beaufsichtigung zwischen uppsikt, tillsyn und övervakning.
 
Die uppsikt ist im Schwedischen vor allem die Aufsicht und Übersicht, zum Beispiel der Hunde im Wald oder der Kinder an einem Badeplatz, aber auch der Überblick in Form von, meist neugieriger, Überwachung, wenn man zum Beispiel den Eingang zur Schule oder eines anderen Gebäudes sehr gut im Blick hat.
 
Tillsyn ist mehr die offizielle Bewachung oder Überwachung, die eine Behörde, oder auch die Polizei ausübt um die öffentliche Ordnung aufrecht zu halten oder auch die ethische Ordnung, die Sicherheit oder die Einhaltung von Gesetzen und Bestimmungen zu überwachen.
 
Övervakning ist schließlich die Beaufsichtigung, beziehungsweise Überwachung einer Person durch die Polizei oder die Sicherheitspolizei, in der Regel ohne dass sich der Überwachte darüber bewusst ist.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.