beifügen, eine Wahl zwischen bifoga und tillägga

Benutzt man im Deutschen das Verb beifügen, so kann es sich um eine Beilage in einem Brief oder bei einer Mail handeln, aber auch um eine zusätzliche mündliche Aussage, die als Ergänzung eines vorherigen Satzes dient. In der schwedischen Sprache muss man bei der Übersetzung des Wortes beifügen zwischen bifoga und tillägga wählen.
 
Im Schwedischen verwendet man das Verb bifoga dann, wenn man bei einem Brief, einer Mail oder einem Dokument ein zusätzliches Dokument hinzufügt, das separat liegt und auch separat gelesen wird. In der Regel handelt es sich bei einem bifogad Dokument um eine zusätzliche Information, eine Zusatzerklärung oder auch ein erklärendes Foto, ist also, im weitesten Sinne eine notwendige Ergänzung.
 
Greift man in der schwedischen Sprache zu tillägga, so denkt man dabei an eine Rede, einen Vortrag oder eine Aussage, der man etwas beifügen, beziehungsweise hinzufügen, will. Auch hierbei kann es sich also um einen Zusatz handeln, der eine Aussage deutlicher macht, aber unter der Voraussetzung, dass die vorhergehende Aussage komplett war und auch ohne tillägg vollständig zu verstehen war.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.