Der Bulle wird zu tjur, snut, oxe und bulla

Der Bulle kann im Deutschen ein männliches Rind, eine kräftige Person, ein Polizist und selbst eine einflussreiche Person sein, wenn man von einem Ausdruck im Börsenwesen noch absieht. Hinzu kommt die Bulle, bei der es sich um einen päpstlichen Erlass oder ein Metallsiegel aus dem Mittelalter handeln kann. In der schwedischen Sprache kann das Wort bulle daher zu tjur, snut, oxe und bulla werden, Worten, die man nicht verwechseln sollte.
 
Ein tjur ist in der schwedischen Sprache ein erwachsenes, männliches Huftier, also ein Rind, ein Elch, ein Stier, oder ein ähnliches Tier, wobei ein tjur allerdings nicht kastriert sein darf.
 
Der Bulle, im Sinne eines Polizisten, wird im Schwedischen, da es sich hierbei um einen sehr saloppen Ausdruck der Umgangssprache handelt, im Schwedischen zum snut. Zu bedenken ist dabei allerdings, dass snut auch ein umgangssprachlicher Ausdruck für die Nase und den Mund sein kann.
 
Ein oxe wiederum ist das kastrierte Gegenstück zum tjur, beziehungsweise auch das Hausrind und ein Ausdruck für eine Person, die im Deutschen als Bulle bezeichnet wird.
 
Die bulla entspricht dem weiblichen Wort Bulle. Hierbei handelt es sich also um ein päpstliches, offizielles und feierliches Dekret oder ein Metallsiegel (metallsigill) des Mittelalters, das in der Regel aus Gold, Silber oder Blei hergestellt und für offizielle Schreiben verwendet wurde.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.