Chlor - klor

Deklination von klor:
 
klor, kloret
Da klor nicht zählbar ist, gibt es für dieses Wort auch keinen Plural!
 
Das Wort klor (Chlor) mit dem Chemischen Symbol Cl kann in der schwedischen Sprache bis 1822 zurückverfolgt werden und kommt vom griechischen Wort khloros (grüngelb), wo es den Namen nach seiner Farbe erhielt.
 
klor - Chlor
kloral - Chloral
kloramin - Chloramin
klorat - Chlorat
klorera - chloren
klorerad - geklort
klorex® - Klorex® (früher Unkrautbekämpfungsmittel)
klorfri - chlorfrei
klorgas - Chlorgas
klorhaltig - chlorhaltig
klorid - Chlorid
klorkalk - Chlorkalk
kloroform - Chloroform
klorsyra - Chlorsäure
klorvatten - Chlorwasser
klorväte - Chlorwasserstoff
 
Aber auch:
 
klorofyll - Chlorophyll
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.