dekorieren als dekorera, skylta und tilldela

Das deutsche Verb dekorieren wird für das Ausschmücken einer Wohnung ebenso verwendet wie für das Dekorieren eines Schaufensters oder das Verleihen eines Ordens. Im Schwedischen macht man hierbei einen deutlichen Unterschied zwischen "dekorera", "skylta" und "tilldela".
 
Das Wort "dekorera" wird im Schwedischen ausschließlich für das Dekorieren einer Wohnung, eines Tisches oder ähnlichem verwendet, also dann, wenn man einer Stelle oder einem Raum eine besondere Schönheit verleihen will.
 
Das schwedische Verb "skylta" bezieht sich, hinsichtlich der Dekoration, in erster Linie auf das Dekorieren eines Schaufensters, kann jedoch auch im übertragenen Sinne verwendet werden, da man auch mit seinen Ansichten "skylta" kann, diese also in einem Gespräch oder einer Rede sehr deutlich hervorhebt. Als Zweitbedeutung spricht man natürlich auch von "skylta" bei Verkehrszeichen, ohne dabei natürlich in irgend einer Weise an den Begriff dekorieren zu denken.
 
Wenn man jemanden mit einem Orden auszeichnen will, was im Deutschen auch als dekorieren angewandt wird, kann man im Schwedischen ausschließlich zu "tilldela" greifen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.