Die Diskussion wird zu diskussion und zu debatt

Eine Diskussion kann in der deutschen Sprache ein wissenschaftliches Gespräch sein, aber auch eine öffentliche Erörterung zu aktuellen Fragen. Im Schwedischen unterscheidet man hierbei zwischen diskussion und debatt.
 
Eine diskussion ist im Schwedischen sowohl ein Monolog, als auch ein Dialog oder eine Meinungsaustausch unter mehreren Personen zu gewissen Themen, meist im Rahmen der Wissenschaft. Das Ziel einer diskussion ist im Grunde das Finden eines Konsensus, also eines gemeinsamen Ergebnisses.
 
Eine debatt ist dagegen ein Gespräch zweier oder mehrere Personen in der Öffentlichkeit, oft zur Vorbereitung eines Entschlusses, ohne dass eine der Personen jedoch seine Meinung ändert. Das schwedische Wort debatt findet man vor allem in politischem Zusammenhang zu aktuellen Themen. So treffen sich, zum Beispiel, in vielen Ländern die Parteivorsitzenden des Landes vor den Wahlen zu einer debatt im Fernsehen und im Rundfunk, in der Regel um dem Publikum die jeweilige Parteilinie näher zu bringen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.