Eimer - hink, spann, ämbar

hink, hinken, hinkar, hinkarna - en hink, flera hinkar
spann, spannen, spannar, spannarna - en spann, flera spannar
ämbar, ämbaret, ämbar, ämbaren - en ämbar, flera ämbar
 
Die Worte "hink" und "spann" sind im modernen Schwedischen Synonyme und können daher ausgetauscht werden. Während jedoch "hink" ausschliesslich "Eimer" bedeutet, hat "spann" mehrere verschiedene Bedeutungen. "Ämbar" bezeichnet einen Wassereimer, gehört heute jedoch bereits zu den "vergessenen" Worten und wird kaum noch angewendet.
 
Auch wenn im modernen Schwedisch "hink" und "spann" als Synonyme verwendet werden, so bestand ursprünglich ein Unterschied zwischen den beiden Worten, was sich sowohl bei den zusammengesetzten Worten als auch der älteren Literatur bemerkbar macht. Der "hink" war ursprünglich ein Brunneneimer in dem man auf bequeme Weise Wasser tragen konnte und ein "spann" war für den Transport von schweren Gegenständen gedacht. Ein "hink" wurde auch für kleinere Eimer verwendet und der "spann" konnte eine bedeutende Grösse annehmen und schon vom Gewicht her bisweilen nicht mehr von einer Person getragen werden.
 
hink - Eimer
hinkhandtag - Henkel, Eimerhenkel, Eimergiff
hinkvis - eimerweise
 
Und:
 
bläckhink - Tintenfass
brandhink - Brandeimer
brunnshink - Brunneneimer
ishink - Eiseimer
kolink - Koheleimer
kökshink - Kücheneimer
leksakshink - Spielsachen-Eimer
plasthink - Plastikeimer
plåthink - Blecheimer
skurhink - Putzeimer
slaskhink - Mülleimer (Küchenabfall)
sophink - Mülleimer
toaletthink - Toiletteneimer
 
spann - Eimer, Gespann, Maßeinheit (Raummaß), Bogen (Architektur)
 
Und:
 
bleckspann - Blecheimer
brandspann - Brandeimer
lockspann - Deckeleimer
mjölkspann - Milcheimer
skurspann - Scheuereimer
slaskspann - Mülleimer (Küchenabfall)
smörspann - Butterfass
tjärspann - Teereimer
toalettspann - Toiletteneimer
träspann - Holzfass, Holzeimer
vattenspann - Wassereimer
 
ämbar - Wassereinmer, Eimer
 
Aber:
 
hinka - picheln, zechen, saufen (massenweise Alkohol trinken)
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site oberhalb oder innerhalb des Textes zu finden ist.