Die Fernstraße als riksväg und als motorväg

In Deutschland ist der Überbegriff Fernstraße jede ausgebaute breitere Straße, die weit voneinander entfernte Orte verbindet, kann also eine Autobahn, eine Bundesstraße, eine Europastraße oder auch eine Fernverkehrsstraße sein. In Schweden spricht man hingegen von riksväg und von motorväg.
 
Der Begriff riksväg entstand in Schweden im Jahre 1836 und bezeichnet jede Straße, die eine wichtige Bedeutung für die Verbindung von weit auseinanderliegenden Orten hat und Teil des dominanten Straßennetzes sind, also den deutschen Bundesstraßen entspricht. Die wichtigsten riksvägar Schwedens haben zwar umgangssprachlich ihre Bezeichnung behalten, wurden jedoch mittlerweile offiziell in europavägar umbenannt. Riksvägar sind jedoch noch alle anderen Straßen, die durch mehrere Regionen des Landes gehen. Die riksvägar in Schweden haben die Nummer 1 bis 99, wobei die niedrigeren Nummer im Süden Schwedens zu finden sind und die hohen Nummern im nördlichen Teil.
 
Ein motorväg, bisweilen auch noch autostrada genannt, entspricht den deutschen Autobahnen, d.h. die Fahrspuren der beiden Verkehrsrichtungen sind deutlich getrennt und es gibt keine Kreuzung, so dass der Verkehr schnell und flüssig verlaufen kann. Auch wenn man in Schweden bei einem motorväg davon spricht, dass man dort mit hög hastighet (hoher Geschwindigkeit) fahren darf, so liegt die Höchstgeschwindigkeit in Schweden bei Autobahnen bei 120 Kilometer die Stunde, also tiefer als in den meisten anderen europäischen Ländern.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.