Der Gedanke, ein tanke, eine idé oder funderingar?

Da im Deutschen der Gedanke durch verschiedene Worte ersetzt werden kann um eine eindeutige Aussage zu beinhalten, ist es logisch, dass man auch im Schwedischen zwischen mehreren Worten wählen muss, zumal die Schweden im Sprachgebrauch etwas exakter sind als viele andere Länder. Man macht daher im Schwedischen einen deutlichen Unterschied zwischen "tanke", "idé" und "funderingar".
 
Der "tanke" ist im Schwedischen ein Gedanke, eine Ansicht oder eine Meinung, also eine Information, die durch den normalen Denkvorgang zugänglich ist. Man kann daher die Frage stellen "Vad för tankar har du just nu" (im Gehirn). Im Sinne von Idee kann man statt das ist eine schöne Idee sagen "det är en fin tanke", da man in diesem Fall ja keine neue Idee hat, sondern nur einen Gedanken in Worte fasst.
 
Die "idé" ist im Schwedische ein plötzlich aufkommender Gedanke, der völlig neu ist, originell sein kann oder den Ausgangspunkt für eine Diskussion bietet. Eine Erfindung beginnt daher immer mit einer "idé" und wenn ein Gedanke hoffnungslos ist, so kann man sagen "Det är ingen idé att du försöker …", denn es führt ohnehin zu keinem Ergebnis.
 
"Funderingar" sind schließlich Gedanken, die das Nachdenken oder überlegen fordern. Ein Ergebnis liegt also nicht im Gehirn bereit und kommt auch nicht spontan auf.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.