Holunder - fläder

Deklination von fläder:
 
fläder, flädern - en fläder
Da fläder als solches nicht gezählt werden kann, hat dieses Wort auch keine Pluralform.
 
Das Wort fläder (Holunder) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals im Jahr 1638 in einem botanischen Werk des Wissenschaftlers Johannes Franckenius nachgewiesen werden und geht auf das niederdeutsche Wort vleder (Holunder) zurück. Der Ursprung des Wortes fläder ist bieher unbekannt.
 
fläder - Holunder
fläderblom - Holunderblüte
fläderblomma - Holunderblüte, Holunderblume
fläderblomssaft - Holunderblütensaft
fläderbuske - Holunderbusch, Holunderstrauch
fläderbål - Holunderbowle
fläderbär - Holunderbeere
flädergelé - Holundergelee
fläderlikör - Holunderlikör
flädermus - Nordfledermaus, Zwergfledermaus
flädermärg - Holundermark
fläderolja - Holunderöl
fläderost - Holunderkäse
flädersaft - Holunderbeersaft
flädersirap - Holundersirup
flädersläkt - Holundergeschlecht
flädersnaps - Holunderschnaps
flädersvamp - Holunderpilz, Holunderschwammpilz
fläderte - Holundertee
flädertrräd - Holunderbaum
flädervatten - Holunderwasser
flädervin - Holunderwein
flädervinäger - Holunderessig
 
Und:
 
druvfläder - Traubenholunder, Roter Holunder
sommarfläder - Sommerholunder
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.