Die Herrin als härskarinna, als matmor und als fru

Die Herrin kann im Deutschen eine Gebieterin sein, eine weibliche Person, die über etwas die Kontrolle ausübt, als Anrede dienen, und Herrin wird sogar als Synonym für die Domina verwendet. In der schwedischen Sprache sollte man dabei zwischen härskarinna, matmor, fru und domina unterscheiden.
 
Die härskarinna ist im Schweden in erster Linie eine Frau in einer Machtstellung, zum Beispiel eine Königin. Im übertragenen und mehr poetischen Sinne kann man allerdings auch bei seiner großen Liebe von hans hjärtas härskarinna (der Frau seines Herzens) sprechen.
 
Benutzt man in der schwedischen Sprache das Wort matmor, so handelt es sich dabei um die Frau des Hauses, die in früherer Zeit auch die vollkommene Macht über die Hausangestellten hatte. Heute wird der Begriff matmor, der auch in der Form matmoder existiert, vor allem als Synonym für matte benutzt, also das Frauchen eines Haustiers.
 
Auch wenn fru im Grunde ganz allgemein eine Frau bezeichnet, so war das Wort, vor allem früher, auch der Titel für eine verheiratete Frau, die in diesem Rahm auch die Herrin des Hauses sein konnte. Die Trennung zwischen Frau und Herrin ist allerdings nicht immer eindeutig aus dem Zusammenhang zu entnehmen.
 
Eine Herrin im Sinne von einer Domina, also einer Prostituierten, ist im Schwedischen ausschließlich eine domina, wobei man dabei jedoch bedenken sollte, dass der schwedische Begriff domina auch eine äbtissin, eine Vorsteherin und eine Meisterin bezeichnen kann.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.