Die Horde als hord, skara, flock und liga

Das Substantiv Horde kann im Deutschen sehr unterschiedliche Bedeutungen annehmen und wird daher nur aus einem gewissen Kontext heraus eindeutig, zumal dieses Wort einen positiven und auch einen negativen Wortinhalt tragen kann. Im Schwedischen kann die Horde, je nach Bedeutung, als hord, skara, flock oder liga ausgedrückt werden.
 
Die hord kann im Schwedischen, wie im Deutschen, sehr verschiedene Bedeutungen haben, denn es kann sich um ein Lager einer nomadisierenden Tatarengruppe handeln, um eine Gruppe unzivilisierter Personen, die in Gruppen auftaucht, als auch, im negativsten Sinne, eine Schar an Personen bezeichnen, die sich durch Ausschreitungen deutlich bemerkbar macht.
 
Die skara ist, immer im positiven Sinne, eine Gruppe an Personen mit gleichem Interesse. In diesem Sinne kann man auch von einer folkskara (Volksschar), einer härskare (Heerschar) oder eines syskonskara (Geschwisterschar) sprechen.
 
Das Wort flock wird im Schwedischen vor allem in Zusammenhang mit Tieren benutzt, insbesondere wenn man man einer Horde an Wölfen oder Vögeln spricht. Gleichzeitig kommt flock auch in der Botanik vor und kann in seltenen Fällen auch für eine Schar an Menschen benutzt werden.
 
Der Begriff liga wird insbesondere in politischem oder sportlichem Zusammenhang benutzt, im Sinne der deutschen Liga. Allerdings bezeichnet dieses Wort auch eine Gruppe an Personen, die sich der organisierten Kriminalität widmet und in diesem Zusammenhang zur deutschen Horde werden kann.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.