Küche - kök

Deklination von kök:
 
kök, köket, kök, köken - ett kök, flera kök
 
Das Wort kök (Küche) kann, in der altschwedischen Schreibweise kökia, erstmals im Jahr 1538 nachgewiesen werden und wurde vom niederdeutschen Wort köke abgeleitet, das wiederum zum lateinischen Wort cucina (Küche) zurückreicht.
 
kök - Küche
köksa - Köchin
köksarbete - Küchenarbeit
köksartikel - Küchenartikel
köksavfall - Küchenabfall
köksbiträde - Küchenhilfe
köksbord - Küchentisch
köksbänk - Küchenbank
kökschef - Küchenchef
köksdörr - Küchentür
köksfarstu - Küchenflur
köksfläkt - Abzugshaube
köksfranska - Küchenfranzösisch
köksfönster - Küchenfenster
köksförkläde - Küchenschürze
köksgardin - Küchengardine
köksgolv - Küchenboden
kökshandduk - Küchenhandtuch
köksingång - Kücheneingang
köksinredning - Kücheneinrichtung
köksklocka - Küchenuhr
kökskniv - Küchenmesser
kökskärl - Küchengefäß
kökslampa - Küchenlampe
köksland - Küchengarten
kökslatin - Küchenlatein
kökslucka - Küchenschublade
kökslåda - Küchenschublade, Küchenkasten
köksmaskin - Küchenmaschine
köksmästare - Küchenchef
kökspersonal - Küchenpersonal
kökspiga - Küchenmädchen, Hausmädchen, Hausangestellte
köksredskap - Küchengerät
köksregion - Küchenregion, Küchengebiet, Küchenraum
köksrulle - Küchenrolle
kökssax - Küchenschere
köksskåp - Küchenschrank
köksslev - Küchenlöffel
kökssoffa - Küchensofa
köksspis - Küchenherd
köksstege - Küchenleiter
köksstol - Küchenstuhl
kökssvamp - Küchenpilz
köksträdgård - Küchengarten, Gemüsegarten
köksutrustning - Küchenausstattung, Küchenausrüstung
köksvrå - Kochecke
köksvåg - Küchenwaage
köksväg - Küchengang
köksväxt - Küchengewächs
köksö - Kücheninsel
 
Und:
 
fotogenkök - küche
fältkök - Feldküche
gaskök - Gasküche
handelskök - Handelsküche
hovkök - Hofküche
husgeråd - Küchengerät
hushållspapper - Küchenkrepp
hushållsrulle - Küchenrolle
hushållsvåg - Küchenwaage
kackerlacka - Küchenschabe
kaffekök - Kaffeeküche
kryddväxter - Küchenkräuter
lampkök - Lampenküche
matberedare - Küchenmaschine
matsedel - Küchenzettel
minikök - Miniküche
provkök - Probeküche
restaurangkök - Restaurantküche
skeppskök - Schiffsküche
skolkök - Schulküche
sopor - Küchenabfall
spritkök - Spirituskocher
storkök - Großküche
stormkök - Sturmküche
tekök - Teeküche
trangiakök - Trangiaküche
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.