Lippe - läpp

Deklination von läpp:
 
läpp, läppen, läppar, läpparna - en läpp, flera läppar
 
Das schwedische Wort läpp (Lippe) kann in der schwedischen Sprache bis zum Beginn des 15. Jahrhunderts zurückverfolgt werden und wurde im Altschwedischen läpper geschrieben und geht vermutlich auf das lateinische Wort labium zurück, das bereits Lippe bedeutete.
 
Stehende Aysdrücke mit läpp:
bita sig i läppen - sich auf die Lippen beißen
en läpparnas bekännelse - ein Lippenbekenntnis
falla ngn på läppen - jemandem gefallen
ha ett leende på läpparna - ein Lächeln im Gesicht haben
hänga läppen - schmollen, maulen, einen Flunsch ziehen
vara på allas läppar - in aller Munde sein
 
läpp - Lippe
läppavläsning - Lippelesen
läppbalsam - Lippenbalsam
läppblåsa - Lippenbläschen
läppcancer - Lippenkrebs, Lippentumor, Lippenkarzinom
läppeeling - Lippenpeeling
läppeksem - Lippenekzem
läppfisk - Lippfisch
läppform - Lippenform
läppformig - lippenförmig
läppglans - Lipgloss, Lippeenglanz
läppherpes - Lippenherpes
läppiercing - Lippeniercing
läppinflamation - Lippenentzündung
läppinjektion - Lippeninjektion
läppja - nippen
läppkirurgi - Lippenchirurgie
läppkräm - Lippencreme
läppljud - Lippenlaut, Labial
läppläsa - lippenlesen
läppmuskel - Lippenmuskel
läppnerv - Lippennerv
läppolja - Lippenöl
läppoperation - Lippenoperation
läppring - Lippenring
läpprundning - Lippenrundung, Labialisierung
läppröd - lippenrot
läpprörelse - Lippenbewegung
läppsmink - Lippenschminke
läppsnus - Lippentabak, Lippensnus
läppstift - Lippenstift
läppsynk - Lippensynchronisation
läppsynka - lippensynchronisieren
läppvård - Lippenpflege
 
Und:
 
blygdläpp - Schamlippe
kransblommiga växter - Lippenblütler
underläpp - Unterlippe
överläpp - Oberlippe
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.