Der Laib (Brot) als limpa und brödkaka

Während im Deutschen das Substantiv Laib sowohl für den Laib Brot als auch für den Laib Käse angewendet werden kann, kann der Laib im Schwedischen lediglich bei Brot benutzt werden. Allerdings kann der Laib Brot in Schweden auch zum limpa und zum brödkaka werden.
 
Spricht man in Schweden vom gewöhnlichen Laib Brot, so benutzt man das Wort limpa, man spricht also auch vom limpdeg (Brotteig), dem sötlimpa (süßes Brot), dem vörtbröd (Bierbrot), oder auch vom matbröd (Brot). Zu beachten ist dabei jedoch, dass man zwar beim Wort limpa in erster Linie an Brot denkt, aber man auch von limpa cigaretter spricht, wenn man eine Stange Zigaretten meint.
 
Benutzt man im Schwedischen das Wort brödkaka, so meint man damit entweder ein weiches, dickes, rundes Fladenbrot oder auch ein rundes Knäckebrot, beide sowohl mit als auch ohne Loch in der Mitte. In mehreren Regionen Schwedens werden traditionelle brödkakor angeboten, die teilweise als Spezialität gelten und in manchen Gegenden nur zu gewissen Angelegenheiten gebacken werden.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.