leiten als leda, vägleda und dirigera

In guten deutsch-schwedischen Wörterbüchern wird das deutsche Verb leiten normalerweise mit drei schwedischen Begriffen übersetzt, nämlich mit "leda", "vägleda" und "dirigera", die allerdings in sehr unterschiedlichem Kontext benutzt werden.
 
"Leda" ist im Grunde ein überbegriff, der am häufigsten verwendet werden kann, denn hierbei versteht man jemanden am Arm zu führen (leiten) oder jemanden zu einem bestimmten Platz führen. Das schwedische Verb "leda" wird aber auch bei Ausdrücken wie "stigen leder fram till huset" (Der Weg führt zum Haus) verwendet, fettes Essen" leder" zur Dickleibigkeit und eine Kabel kann "leda" elektrischen Strom. Im Sport "leder" der Coach die Mannschaft und eine gute Ausbildung "leder" zu einer gewissen Anstellung.
 
Benutzt man im Schwedischen dagegen das Wort "vägleda", so bedeutet dies war ursprünglich ebenfalls jemanden den Weg zu zeigen, hat jedoch in den letzten Jahren seinen Wortinhalt verändert. Heute versteht man unter "vägleda" in erster Linie jemanden zu beraten um ihn oder sie zur richtigen Entscheidung zu bewegen. Der Berater im Arbeitsamt wird, zum Beispiel, einen Arbeitslosen "vägleda" um ihn/sie zurück ins Berufsleben zu führen, und Freunde können "vägleda" um jemandem bei einer schweren Entscheidung zu helfen und dabei maßgebliche Tipps geben.
 
"Dirigera" schließlich ist mehr das bestimmte Eingreifen und Leiten, im Sinne von einem Dirigent, der sein Orchester "leda" muss. In diesem Sinne wird ein General die Armee "leda" oder ein Vorgesetzter seine Untergebenen. "Leda" drückt daher immer eine Dominanz aus, Entscheidungen, denen andere folgen müssen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.