locken im Sinne von locka und fresta

Das Verb locken nimmt im Deutschen von der Bedeutung her eine große Breite ein und wird im Schwedischen zu locka oder fresta, je nachdem um welche Art des Lockens es sich handelt. Verwechseln sollte man die beiden schwedischen Worte indes nicht.
 
Locka hat im Schwedischen nicht nur die Bedeutung locken, anlocken oder verführen, sondern kann auch bedeuten die Locken zu legen und wird, im passiven Sinn, verwendet um auszudrücken dass sich die Haare in Locken legen.
 
Locka ist in Schweden im Sinne von locken ein aktiver Ausdruck und wird vor allem verwendet wenn man, zum Beispiel, ein Tier oder Menschen anlockt, sie also zu sich ziehen will. In diesem Zusammenhang findet man Ausdrücke wie locka på en hund (einen Hund locken) oder locka folk (Leute anlocken). Locka kann sowohl im Positiven wie im Negativen benutzt werden.
 
Fresta setzt voraus, dass das Lockmittel immer verführerisch, positiv und angenehm dargestellt wird. Fresta kann daher verwendet werden wenn man jemanden, der Süßes mag, mit Süßigkeiten lockt und dabei davon ausgeht, dass er/sie nicht ohne dieses Lockmittel käme.
 
Im übertragenen Sinne wird fresta in der Religion verwendet und drückt dabei aus jemanden auf die Probe zu stellen indem man ihn/sie, zum Beispiel, mit positiven Versprechen zum Bösen verleitet.
 
Fresta kann im Schwedischen auch im Sinne von anstränga (anstrengen) benutzt werden, normalerweise durch die zusätzliche Anwendung der Präposition . An den Kräften zehren drückt man daher mit fresta på krafterna aus.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.