Mittelalter - medeltid

Deklination von medeltid:
 
medeltid, medeltiden - en medeltid
Da es nur eine medeltid gibt, diese also nicht zählbar ist, verfügt dieses Wort auch über keine Pluralform.
 
Das Wort medeltid (Mittelalter) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals im Jahr 1757 in der Zeitung Svenska Mercurius nachgewiesen werden und setzt sich aus den beiden Substantiven medel (Mittel, Ressourcen) und tid (Zeit, Termin) zusammen.
 
Das schwedische Mittelalter beginnt offiziell gegen das Jahr 1050 und endet, je nach Historiker, entweder im Jahr 1523, als Gustav Vasa König von Schweden wurde, oder aber 1527 mit dem Reformationsreichstag in Västerås. Die medeltid wird in Schweden in drei Epochen eingeteilt: Die Zeit von 1050 bis 1200 gilt als das frühe Mittelalter, bis 1350 setzt dann das Hochmittelalter fort, und ab 1350 spricht man dann vom späten Mittelalter.
 
medeltid - Mittelalter
medeltida - mittelalterlich
medeltidsaktig - mittelalterlich
medeltidarkeologi - Mittelalterarchäologie
medeltidsarkitektur - Mittelalterarchitektur
medeltidsborg - Mittelalterburg
medeltidsby - Mittelalterdorf
medeltidsdans - Mittelaltertanz
medeltidsfest - Mittelalterfest
medeltidsförening - Mittelalterverein
medeltidshandskrift - Mittelalterhandschrift
medeltidshistoria - Mittelaltergeschichte
medeltidskonst - Mittelalterkunst
medeltidskyrka - Mittelalterkirche
medeltidslatin - Mittelalterlatein
medeltidsmarknad - Mittelaltermarkt
medeltidsmusik - Mittelaltermusik
medeltidsmässig - mittelaltermäßig
medeltidsstad - Mittelalterstadt
medeltidstil - Mittelalterstil
medeltidsturnering - Mittelalterturnier
medeltidsurkund - Mittelalterurkunde, mittelalterliche Urkunde
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.