Mond - måne

Deklination von måne:
 
måne, månen, månar, månarna - en måne, flera månar
 
Das Wort måne (Mond) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals zu Beginn des 15. Jahrhunderts in den Ofenbarungen der Heiligen Birgitta nachgewiesen werden, allerdings noch in der altschwedischen Schreibweise mane. Das Substantiv måne ist germanischen Ursprungs, die zur indogermanischen Bezeichnung mēnōt (Mond; Mondwechsel, Monat) zurückreicht.
 
Stehende Ausdrücke mit måne (Mond):
gubben i månen - der Mann im Mond
han/hon går i sömnen - er/sie ist mondsüchtig
ta ner månen - das Unmögliche möglich machen
titta i månen efter ngt - vergebens nach etwas suchen
vara efter sin tid - hinter dem Mond leben
han/hon kan dra åt skogen - ich könnte ihn/sie auf den Mond schießen
 
måne - Mond, Glatze
månansikte - Mondgesicht
månbana - Mondbahn
månbelyst - vom Mond beleuchtet
månberg - Mondberg, Mondgebirge, Mondgestein
måncykel - Mondzyklus
månfas - Mondphase
månfisk - Mondfisch
månformig - mondförmig
månfärd - Mondfahrt
månförmörkelse - Mondfinsternis
mångubbe - Mann mit Glatze, Mondmann, Mond
mångudinna - Mondgöttin
mångård - Mondhof, Mondhalo
månhalo - Mondhalo
månhav - Mondmeer
månhoroskop - Mondhoroskop
månklar - mondklar
månkalender - Mondkalender
månlandning - Mondlandung
månlandningsfarkost - Mondfähre, Mondfahrzeug
månlandskap - Mondlandschaft
månljus - Mondlicht
månmassa - Mondmasse
månnatt - Mondnacht
månomloppsbana - Mondumlaufbahn
månraket - Mondrakete
månsken - Mondschein
månskensbonde - Mondscheinbauer
månskenspromenad - Mondscheinspaziergang
månskära - Mondsichel
månskifte - Mondwende
månskiva - Mondscheibe
månskugga - Mondschatten
månsond - Mondsonde
månsten - Mondstein
månstrimma - Mondschimmer
månstråle - Mondstrahl
månvandring - Mondwanderung
månvarv - Mondumlauf
månvatten - Mondwasser
månår - Mondjahr
 
Und:
 
fullmåne - Vollmond
halvmåne - Halbmond
månens nedgång - Monduntergang
nymåne - Neumond
månens uppgång - Mondaufgang
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.