Das Mädel als jänta, tös oder gräbba

Mädel ist im Deutschen ein umgangssprachlicher Ausdruck für Mädchen, Jugendliche und zudem eine Verkleinerungsform der Magd und sollte daher auch im Schwedischen mit einem umgangssprachlichen Ausdruck übersetzt werden. Es bieten sich hierbei die drei Begriffe "jänta", "tös" und "gräbba" an, die allerdings drei unterschiedliche Bedeutungen haben.
 
"Jänta" gilt heute als veraltet, auch wenn das Wort noch immer angewendet wird, allerdings mit einen etwas negativen oder herablassenden Beiklang. In der älteren Literatur Schwedens findet man häufig noch Ausdrücke wie "jäntunge" (unerzogenes Mädchen, aber auch Schlampe oder leichtes Mädchen) oder "bondjänta" (Bauernmädel). Auch diese beiden Ausdrücke sind als abwertend zu betrachten.
 
Der Begriff "gräbba" ist ebenfalls etwas altertümlich und wird ausschließlich im Süden Schwedens verwendet. Mit "gräbba" bezeichnete man früher umgangssprachlich ein junges Mädchen. Allerdings sollte man "gräbba" heute nur als passiven Wortschatz kennen, denn man riskiert bei der Anwendung von "gräbba" selbst in Skåne (Schonen) missverstanden zu werden.
 
Der neutralste und moderne schwedische Ausdruck für Mädel ist "tös", ein Wort, das ursprünglich ebenfalls aus dem südlichen Schweden kommt, sich jedoch landesweit verbreitete. Während die "tös" umgangssprachlich in ganz Schweden ganz neutral ein Mädchen bezeichnet, bezeichnet es in Süd- und Westschweden auch die Tochter.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.