Die Majorität als majoritet und als flertal

Im Deutschen bezeichnet die Majorität so ziemlich alles zwischen der Pluralität, der Mehrzahl, dem Großteil und der Masse. Im Schwedischen unterscheidet man vor allem zwischen "majoritet" und "flertal", zwei Begriffen, die man nicht verwechseln sollte.
 
"Majoritet" drückt im Schwedischen (nahezu) immer aus, dass es sich um mehr als die Hälfte handelt, wobei das Wort vor allem im politischen Zusammenhang vorkomm und man hierbei auch die "absolut majoritet" (absolute Mehrheit) und die "relativ majoritet" (relative Mehrheit) kennt, was wiederum mit den Eigenheiten des schwedischen Regierungssystems zusammenhängt.
 
Auch bei der allgemeineren, meist offiziellen, Anwendung des Wortes "majoritet" denkt man in Schweden an die Schwelle von 50 Prozent, denn man spricht von der "majoritet" aller Bürger, der "aktiemajoritet" (Aktienmehrheit) und davon dass Schwedisch die "majoritetsspråk" (Mehrheitssprache) in Schweden ist.
 
Das schwedische "flertal" kann die Mehrzahl (Plural) werden, die Mehrheit oder auch die Majorität. "Flertal" kann also, vor allem umgangssprachlich, bedeuten, dass es sich um über 50 Prozent der Personen oder gewisser Dinge handelt. Meist bedeutet "flertal" jedoch lediglich, dass es sich um mehrmals oder um mehrere Personen handelt, denn ein Ereignis kann "ett flertal gånger" (mehrmals) geschehen und an einem Ereignis können "ett flertal personer" (mehrere Personen) teilnehmen. In beiden Fällen ist die Zahl ungewiss, liegt aber mit Sicherheit unter 50 Prozent.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.