mehrjährig als flerårig, perenn und als mångårig

Das deutsche Adjektiv mehrjährig drückt einen Zeitraum aus, der mehrere Jahre umfasst, wird aber auch in der Botanik verwendet und ist daher ein Synonym für perennierend, also für Pflanzen, die mehrere Jahre lang leben. In der schwedischen Sprache kann mehrjährig mit flerårig, perenn und mit mångårig ausgedrückt werden.
 
Benutzt man im Schwedischen das Wort flerårig, so denkt man dabei in erster Linie an Pflanzen, die mehrere Jahre lang leben oder deren Lebenszyklus sich über mehrere Jahre erstreckt, obwohl flerårig auch in anderen Zusammenhängen verwendet werden kann. In sehr vielen Fällen greift man jedoch, um einen Zeitraum von mehreren Jahren auszudrücken, eher zum Ausdruck flera år, umschreibt also das Adjektiv flerårig. Diese Umschreibung erfolgt vor allem in der gehobenen Sprache und weniger in der Umgangssprache.
 
Perenn wird in der gehobenen schwedischen Sprache oft verwendet um eine deutliche Anknüpfung an die Botanik auszudrücken, zumal man dieses Wort nicht mit anderen Worten verwechseln kann, da es einen eindeutigen Wortinhalt besitzt.
 
Mångårig bedeutet eigentlich auch im Schwedischen langjährig und ist teilweise nur schwer von flerårig oder von flera år abzugrenzen, da es sich bei einer Zeitdauer oft um einen subjektiven Eindruck handelt. Mångårig ist immer ein relativer Zeitbegriff, weswegen man von einer mångårig vänskap mehrjährige/langjährige Freundschaft), einem mångårig medarbetare (langjähriger Mitarbeiter) und einer mångårig erfarenhet (mehrjährigen/langjährigen Erfahrung) sprechen kann, ohne das der Zeitraum deutlich wird. Unter welchen Umständen man daher mehrjährig, im Sinne einer Zeitspanne, mit flerårig (flera år) oder mit mångårig übersetzen soll, muss man dem Zusammenhang eines Textes entnehmen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.