Wann wird der Nagel zum spik und wann zum nagel?

Während man im Deutschen sowohl beim "spik" als auch beim "nagel" von einem Nagel spricht, haben diese beiden Worte im Schwedischen absolut nichts gemeinsam und selbst ein kleines Kind wird, im Gegensatz zu einem Sprachschüler des Schwedischen, nicht auf den Gedanken kommen diese beiden Worte zu verwechseln.
 
Der "nagel" besteht aus Horn, ist also beim Menschen der Fingernagel oder auch der Zehennagel, weswegen man sich auch etwas unter den "nagel" reißen kann, also auf etwas Beschlag belegt. Nur in der Seemannssprache bezeichnen bestimmte Nieten noch, in zusammengesetzten Worten, einen "nagel", jedoch nie einen Nagel. Zur Gruppe "nagel" gehören daher auch "nafelfil" (Nagelfeile), "nagellak" (Nagellack) oder "nagelsax" (Nagelschere).
 
Spricht man im Schwedischen von einem "spik", so handelt es sich um ein spitziges Metall mit einem Kopf, der mit Hilfe eines Hammers in einen Gegenstand geschlagen werden kann. Wenn man daher hört "slå huvudet på spiken", so meint man nichts anderes, als dass man, symbolisch gesehen, den Nagel auf den Kopf getroffen hat. Umgangssprachlich sagt man auch "trampa spiken i botten" wenn man das Gaspedal bis zum Anschlag drückt.
 
Um Missverständnisse zu vermeiden, ist es daher sinnvoll vorher zu überlegen welchen Nagel man im Schwedischen meint, denn zwischen "spik" und "nagel" liegen Welten.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.