nervös als nervös und als nervig

Das Adjektiv nervös drückt ganz allgemein aus dass jemand sehr nervös ist, unabhängig davon, ob die Ursache der Stress oder eine Krankheit ist und unabhängig davon ob jemand permanent nervös ist oder nur sehr schnell zur Nervosität neigt. In der schwedischen Sprache kann nervös mit nervös und mit nervig übersetzt werden, ohne dass jedoch die Worte grundsätzlich ausgetauscht werden können.
 
Das schwedische Wort nervös entspricht weitgehend dem deutschen Wort und ist meist mit einer äÄngstlichkeit verbunden. Greift man im Schwedischen zu nervös, so ist jedoch immer eine Ursache für die Nervosität zu finden.
 
Das Adjektiv nervig bedeutet in erster Linie geädert und kommt daher häufig in der Botanik vor. Im Sinne von nervös wird nervig nur dann verwendet, wenn jemand sehr schnell und plötzlich nervös wird, auch ohne echte Ursache, sondern eventuell wegen einem plötzlichen Geräusch, oder auch aus freiem Himmel. Nervig ist daher vor allem eine Charaktereigenschaft.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.