nisten wird zu bygga bo und zu häcka

Das Verb nisten umfasst im Deutschen, bei Vögeln, sowohl das Bauen eines Nestes, als auch das Legen der Eier, das Brüten und das Aufziehen der Jungen. In der schwedischen Sprache unterscheidet man beim brüten zwischen bygga bo und häcka.
 
Unter bygga bo versteht man im Schwedischen nur das Bauen eines Nestes, wobei es sich dabei auch um das Nest eines anderen Tieres als eines Vogels handeln kann. Bygga bo ist daher nur die Vorbereitung eines Vogels, in der Regel mit dem Ziel Eier zu legen und Jungvögel aufzuziehen.
 
Das Verb häcka umfasst im Schwedischen die gesamte Zeit zwischen der Paarung und dem Moment in dem die Jungen ihr Nest verlassen. Das Wort häcka wird meist in dem Zusammenhang benutzt, dass man davon spricht dass Vögel in einem gewissen Gebiet, oder auch einem gewissen Land häckar. In seiner zweiten Bedeutung, vor allem in der Umgangssprache, wird häcka auch benutzt wenn sich jemand eine sehr lange Zeit an einem Ort befindet ohne dabei eine Aktivität an den Tag zu legen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.