nüchtern: nykter, saklig, kal, enkel oder funktionell

Das deutsche Wort nüchtern bekommt nur im Satzzusammenhang einen konkreten Sinn, da seine Bedeutung in den verschiedensten Bereichen zu suchen ist. Im Schwedischen unterscheidet man bei der Übersetzung daher zwischen nykter, saklig, kal, enkel und funktionell.
 
Der schwedische Begriff nykter bedeutet in erster Linie dass man keinerlei Alkohol getrunken hat und in zweiter Linie dass man eine realistische Einstellung hat und eine Situation in seinem gesamten Umfang auf eine nüchterne Weise betrachtet. Nüchtern im Sinne von einem leeren Magen kann im Schwedischen nicht mit nykter ausgedrückt werden, sondern mit på fastande mage, oder einer anderen Umschreibung.
 
Zeigt man bei einer Diskussion eine nüchterne Einstellung, so greift man im Schwedischen zum Wort saklig, was bedeutet, dass man möglichst objektiv, also nüchtern, auf die Kernfragen der Diskussion eingeht.
 
Das Wort kal wird im Schwedischen vor allem im Sinne von kahl benutzt. Vor allem Bäume (im Winter), Felsen und selbst die Glatze können daher als kal bezeichnet werden. Im übertragenen Sinn muss daher auch ein nüchtern, wenig möbliertes Zimmer als kal bezeichnet werden.
 
Enkel wird im Deutschen in den meisten Fällen als einfach übersetzt, wenn also etwas auf leichte und einfache Weise zu erledigen ist. Zweitrangig kauft man dann auch eine einfache Fahrkarte, also ein enkelbiljett. In seiner dritten Bedeutung wird enkel dann jedoch auch zu anspruchslos und nüchtern, insbesondere wenn man von einer einfachen Kleidung spricht oder ein Raum oder Gebäude nicht mehr als nur das notwendigste beinhaltet.
 
Funktionell wird vor allem hinsichtlich einer Einrichtung, eines Arbeitsplatzes oder ähnlichem auch zu nüchtern, als Synonym auch zu funktionell. Eine Küche, die wirklich nur darauf ausgerichtet ist dort Essen zuzubereiten, Geschirr aufzubewahren und zu spülen wird daher als funktionell bezeichnet, was im Deutschen problemlos als nüchtern übersetzt werden kann.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.