Pflaume - plommon

Deklination von plommon:
 
plommon, plommonet, plommon, plommonen - ett plommon, flera plommon
 
Das Wort plommon (Pflaume) wurde erstmals Mitte des 15. Jahrhunderts in einem Namensverzeichnis von Gewächsen in der altschwedischen Schreibweise plomon benutzt und wurde vom niederdeutschen Wort plume abgeleitet, das wiederum vom griechischen Wort proumnon abgeleitet wurde.
 
plommon - Pflaume
plommonbrännvin - Pflaumebranntwein
plommonfyllning - Pflaumenfüllung
plommonfärgad - pflaumenfarben
plommongelé - Pflaumengelee
plommonjuice - Pflaumensaft
plommonkaka - Pflaumenkuchen
plommonkompott - Pflaumekompott
plommonkärna - Pflaumenkern
plommonlikör - Pflaumenlikör
plommonmarmelad - Pflaumenmarmelade
plommonmos - Pflaumenmus
plommonsaft - Pflaumensaft
plommonsirap - Pflaumesirup
plommonsnaps - Pflaumenschnaps
plommonsort - Pflaumesorte
plommonspäckad - mit Pflaumen gespickt
plommonstekel - Pflaumensägewespe, Pflaumenwickler
plommonstop - Melone (Hut)
plommonstylt - Pflaumenkonfitüre
plommonsås - Pflaumensauce, Pflaumensoße
plommontomat - Pflaumentomate
plommontårta - Pflaumentorte
plommonträd - Pflaumenbaum
plommonvin - Pflaumenwein
plommonvinäger - Pflaumenessig
 
Und:
 
kapplommon - Kappflaume
katrinplommon - Katharinenpflaume
victoriaplommon - Victoriapflaume
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.