Die Pflicht: Plikt, åliggande, skyldighet und program

Die Pflicht ist im Deutschen vor allem eine Aufgabe, die aus rechtlichen, moralischen, ethischen oder religiösen Gründen erfüllt werden muss. Im Sport handelt es sich bei Pflicht auch um eine Übung, die in einer gewissen Form präsentiert werden muss. Im Schwedischen findet man hierfür die Ausdrücke plikt, åliggande, skyldighet und program.
 
Das Wort program wird, im Sinne von Pflicht, ausschließlich beim Sport verwendet und ist dabei das Gegenstück zur Kür, also der freien Übung.
 
Åliggande ist im Schwedischen eine formelle Schuldigkeit, die meist auf ein Gesetz, eine Verordnung oder einen Vertrag baut und kommt daher nur selten in der Umgangssprache vor, wird jedoch permanent in offiziellen Texten verwendet.
 
Die skyldighet bezieht sich in der schwedischen Sprache auf eine Schuldigkeit, eine Verpflichtung, wobei man hierbei lagstadgade skyldigheter (gesetzlichen Pflichten) und moraliska skyldigketer (moralischen Pflichten) einschließt. Ein Geschäftspartner hat daher die skyldighet den Vertrag einzuhalten, ein Autofahrer die skyldighet die Verkehrsregeln zu beachten und der Arbeitgeber hat gegenüber seinen Angestellten ebenfalls gewisse skyldigheter.
 
Plikt wird daher bei allen anderen Situation verwendet, wobei hierbei vor allem die Moral die ausschlaggebende Ursache ist. Es gibt daher die bürgerliche plikt, die plikt aus Ehrengründen, aber auch die plikt jemanden zu unterstützen und, im übertragenen Sinn kann ein Arzt während eines Festes auch von den plikter gerufen werden.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.