pompös und die Wahl zwischen pompös und pampig

Je nach Zusammenhang kann das deutsche Adjektiv pompös eine positive oder eine negative Aussage annehmen, da es sich dabei um ein prächtiges Ereignis oder ein außerordentlich prachtvolles Bauwerk handeln kann, aber auch um ein Ereignis oder ein Bauwerk, das wegen seinem übertriebenen Prunk zum Kitsch neigt. In der schwedischen Sprache kann pompös zu pompös und zu pampig werden.
 
Greift man im Schwedischen zum Adjektiv pompös, so drückt dies, im positiven Sinne, aus, dass etwas sehr luxuriös und prachtvoll ist, wobei man dabei jedoch nicht unbedingt an Gebäude denkt, sondern an ein Fest, eine Einweihung oder ähnliches mehr. Im negativen Sinn drückt pompös aus dass eine Person sehr aufgeblasen oder hochtrabend ist. Diese Bedeutung kann das Wort auch bei Vorstellungen, Festen und Gebäuden annehmen, so dass der Wortinhalt von pompös immer dem Zusammenhang zu entnehmen sein sollte und stilistische Anstrengungen fordern kann.
 
Das Wort pampig drückt dagegen immer aus dass man mit einem Fest oder einem Gebäude imponieren will, egal, ob dies auf positive oder negative Weise geschieht. Greift man im Schwedischen zu pampig, so will man damit ausdrücken dass ein Fest imponieren soll und der Veranstalter bereits bei der Planung übertrieben hat, Auch bei einem Bauwerk drückt pampig aus dass der Bauherr damit Aufsehen und Eindruck schinden wollte, zum Beispiel durch vergoldete Säulen am Eingang oder andere überflüssige, architektonische Elemente.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.