Die Pracht wird zu prakt und zu ståt

Die Pracht ist in der deutschen Sprache jeder großartige Erscheinung einer Sache oder eines Ereignisses, die, zumindest in der Regel, auf Grund eines hohen Aufwands entsteht. Der Aufwand kann dabei finanzieller Natur sein, oder aber eine große Arbeitsleistung. Bei der Übersetzung des Wortes ins Schwedische muss man zwischen prakt und ståt unterscheiden.
 
Die prakt drückt sich im Schwedischen durch eine imponierende Schönheit aus, denn die Braut kann in aller prakt vor dem Altar stehen, wie wie man auch von der prakt einer Barockkirche reden kann, oder von einer färgprakt (Farbenpracht) und einer blomsterprakt (Blumenpracht). Das Wort prakt wird daher benutzt um einen gewissen Glanz, eine Schönheit oder ähnliches zu bezeichnen. Die prakt kann auf natürliche Weise ebenso entstehen wie durch einen gewissen Aufwand an Arbeit oder Geld.
 
Beim ståt handelt es sich in der schwedischen Sprache jedoch um ein gewolltes pompöses Aussehen, das übermäßig prächtig wirken soll und, zum Beispiel, ein Ereignis unvergesslich machen soll. Ein Jubiläum oder eine Hochzeit können daher mit pomp och ståt (mit großer Pracht) stattfinden, also vielen Gästen, festlich geschmücktem Lokal, erlesenem Essen und einer Tanzkapelle.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.