Das Pulver als pulver, krut, kosing und stålar

Das Pulver ist in der deutschen Sprache in erster Linie ein staubfeiner Stoff und kann daher, in gewissen Zusammenhängen, auch als Puder oder als Staub bezeichnet werden, wobei die tatsächliche Bedeutung des Wortes Pulver dem Zusammenhang entnommen werden muss. In der schwedischen Sprache kann das Pulver nicht nur zu pulver werden, sondern auch zu krut, kosing, stålar, und in gewissen Zusammenhängen auch zu puder.
 
Das pulver ist auch im Schwedischen ein sehr feiner, oft gemahlener, Stoff und, wie auch in der älteren deutschen Sprache, ein Medikament in Pulverform. Man spricht daher im Schwedischen vom bakpulver (Backpulver), nyspulver (Niespulver), paprikapulver (Paprikapulver) und ähnlichen Stoffen in Pulverform nur vom pulver, ohne indes jeden in Deutschland als Pulver bezeichneten Stoff mit pulver ins Schwedische übersetzen zu können. Fein gemahlener Puderzucker, also Zucker in Pulverform, kann im Schwedischen zwar mit pulversocker und mit pudersocker übersetzt werden, wird jedoch in der Regel als florsocker bezeichnet.
 
Das Schießpulver, das im Deutschen ebenfalls als Pulver bezeichnet wird, wird in der schwedischen Sprache zu krut, da man hierbei, trotz der Pulverform, nicht an ein pulver denkt. Krut kann im Schwedischen, im übertragenen Sinn, auch als Kraft und Stärke übersetzt werden.
 
Das deutsche, sehr saloppe Wort Pulver, im Sinne von Geld, wird im Schwedischen ebenfalls nicht zum pulver, sondern zu kosing oder stålar.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.