Renaissance - renässans

Deklination von renässans:
 
renässans, renässansen, renässanser, renässanserna
     en renässans, flera renässanser
 
Das schwedische Wort renässans (Renaissance) kann, auch im übertragenen Sinn als Erneuerung, erstmals im Jahr 1857 in einem Fremdwörterbuch in der schwedischen Schriftsprache nachgewiesen werden und wurde vom französischen Substantiv renaissance (Wiedergeburt) abgeleitet, einem Wort, das wiederum auf das vulgärlateinische Wort nascere (geboren werden) zurückgeht.
 
renässans - Renaissance
renässansborg - Renaissanceburg
renässansbyggnad - Renaissancebau
renässansdiktning - Renaissancedichtung
renässansdrama - Renaissancedrama
renässansflöjd - Renaissanceflöte
renässansfurste - Renaissancefürst
renässanshov - Renaissancehof
renässanskapell - Renaissancekapelle
renässanskläder - Renaissancekleidung
renässanskonst - Renaissancekunst
renässanskonstnär - Renaissancekünstler
renässanslitteratur - Renaissanceliteratur
renässansmusik - Renaissancemusik
renässansmålare - Renaissancemaler
renässansmåleri - Renaissancemalerei
renässansmänniska - Renaissancemensch
renässansmöbel - Renaissancemöbel
renässansopera - Renaissanceoper
renässanspalats - Renaissancepalast
renässansslott - Renaissanceschloss
renässansstil - Renaissancestil
renässansteater - Renaissancetheater
renässansträdgård - Renaissancegarten
 
Und:
 
högrenässans - Hochrenaissance
ungrenässans - Neorenaissance, Neurenaissance
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.