Der Samen wird zu frö, säd oder sperma

Im Deutschen kann das Wort Samen sehr verschiedene Bedeutungen annehmen, wenn auch oft nur in Form von Synonymen oder umgangssprachlichen Ausdrücken. Im Schwedischen unterscheidet man dabei zwischen frö, säd und sperma.
 
Frö ist im Schwedischen der Same, der in der Regel in die Erde gesteckt wird um sich anschließend, über einen Keim, in eine Pflanze zu entwickeln. Allerdings kann man auch im übertragenen Sinne ein frö setzen, zum Beispiel um bestimmte Gedanken weiterzuverbreiten.
 
Säd wird in erster Linie mit der Saat verbunden. Es handelt sich daher vor allem um Getreide das für die Aussaat bestimmt ist und eine Zwischenstellung zwischen Samen und Kern einnimmt, die beide ebenfalls Pflanzen bilden können.
 
In der Kirchensprache ist säd allerdings auch ein Synonym für Sperma, denn noch heute kann man in älteren Bibelausgaben von Abrahams säd lesen. Konservative Priester Schwedens benutzten diesen Ausdruck auch heute noch um Sperma zu umschreiben, ebenso konservative religiöse Dichter.
 
Sperma ersetzt im modernen Schwedisch das veraltete Wort sädesvätska und entspricht dem deutschen Wort Sperma, was sich auch an zahlreichen zusammengesetzten Worten wie spermabank (Samenbank) oder spermadonator (Samenspender) zeigt. Das Wort sperma wird sowohl bei Menschen als auch bei Tieren benutzt.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.