Schädling: Skadedjur, skadeinsekt oder skadegörare?

Das deutsche Substantiv Schädling bezeichnet jeden Organismus der dem Menschen in irgend einer Weise auf Grund seiner Lebensweise Schaden zufügt. Vor allem seit dem Dritten Reich wird Schädling bisweilen auch für Menschen angewandt, meist im abwertenden und negativen Sinn. Im Schwedischen muss man bei der Übersetzung des Wortes zwischen skadedjur, skadeinsekt und skadegörare unterscheiden.
 
Ein skadedjur war im Schwedischen früher insbesondere ein größeres Säugetier, zum Beispiel Rotwild (kronvilt) oder Wildschweine (vildsvin), das bedeutenden Schaden verursachte, bezeichnet heute jedoch auch kleinere Tiere wie Ratten oder Mäuse. In diesem Zusammenhang spricht man auch von der skadedjursbekämpning, einem Wort, das im Deutschen umschrieben werden muss.
 
Bei den skadeinsekter handelt es sich, wie das Substantiv insekt bereits ausdrückt, nur um Insekten die als Schädlinge betrachtet werden. Insekten können in den verschiedenen Stadien als Schädlinge auftraten, müssen dies jedoch nicht während des gesamten Lebenszyklus sein.
 
Als skadegörare kann jedes Tier, aber auch Menschen, bezeichnet werden, die in irgend einer Weise Schaden anrichten. Der Begriff skadegörare hängt eng mit dem Begriff skadegörelse (Schaden, Beschädigung, Zerstörung) zusammen, wenn also Biber wertvolle Bäume fällen oder Jugendliche Wände von Bahnhöfen mit sogenannter Graffiti verschmieren, so handelt es sich bei beidem um skadegörare im allgemeinen Sinn.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.