schrubben als skrubbaund als skura

Das deutsche Verb schrubben sagt aus, dass eine Fläche oder ein Gegenstand durch kräftiges Reiben, oft mit Hilfe einer Bürste, gereinigt wird. Man kann daher sowohl den Boden schrubben als auch die Hände schrubben, aber auch die Fingernägel schrubben. Schrubben kann daher ein Synonym für scheuern, bürsten oder auch für abreiben sein. Im Schwedischen kann das Wort schrubben zu skrubba und zu skura werden.
 
Das schwedische Verb skrubba bedeutet nicht nur schrubben, sondern kann auch hobeln und sich mit einer Schürfwunde zu verletzen bedeuten, was jeweils dem Satzzusammenhang zu entnehmen ist. Im Sinne von schrubben bedeutet skrubba einen Gegenstand oder auch eine Fläche durch harten Druck so gut wie möglich zu reinigen, oft mit Hilfe einer Bürste. Man kann sich im Bad den Rücken ebenso skrubba wie man einen Holzfußboden mit einer harten Bürste und Reinigungsmittel skrubba kann. Skrubba ist gewissermaßen mit einer Anstrengung verbunden und soll anschließend den best möglichen Reinigungseffekt zeigen.
 
Beim skura nimmt man für die Reinigung von Flächen immer eine Bürste, ansonsten handelt es sich um ein Synonym für skrubba, jedoch mit zwei Ausnahmen. Zum einen kann man auch Wurzelgemüse oder Obst durch skura reinigen, indem man dieses unter fließendem Wasser mit den Händen von jedem Schmutz befreit. Zum anderen kann man auch Metallflächen, zum Beispiel einen Teekessel aus Kupfer skura. In diesem Zusammenhang wird skura jedoch als polieren übersetzt.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.