Spinne - spindel

Deklination von spindel:
 
spindel, spindeln, spindlar, spindlarna - en spindel, flera spindlar
 
Das schwedische Wort spindel (Spinne, Spindel) kann, im Sinne der Spinne Ende des 15. Jahrhunderts in der schwedischen Schriftsprache nachgewiesen werden, wenn auch unter der altschwedischen Schreibweise spinnil. Im Sinne der Spindel kann das Wort spindel bis 1745 zurückverfolgt werden, wobei dieses Wort von der deutschen Spindel übernommen wurde.
 
Stehende Aysdrücke mit spindel (Spinne):
vara spindeln i nätet - die Spinne im Netz sein
 
spindel - Spinne, Webspinne, Spindel
spindelapa - Klammeraffe
spindelben - Spinnenbein
spindelbult - Achsschenkel
spindeldjur - Spinnentier
spindelgift - Spinnengift, Spinnentoxin
spindelkrabba - Seespinne, Riesenkrabbe
spindelled - Spindelgelenk
spindelnät - Spinnennetz
spindelskivling - Spitzgebuckelter Raukopf
spindeltråd - Spinnfaden, Spinnseide
spindelväv - Spinnengewebe, Spinngewebe, Spinnwebe
spindelvävstunn - spinnfadendünn
 
Und:
 
borrspindel - Bohrspindel
hoppspindel - Springspinne
husspindel - Hausspinne
korsspindel - Gartenkreuzpinne
krabbspindel - Krabbenspinne
ledspindel - Gliederpinne
lospindel - Luchsspinne
luffarspindel - Feldwinkelspinne
tapetserarspindel - Tapezierspinne
vattenspindel - Wasserspinne
fågelspindel - Vogelspinne
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.