Die Tat als handling, gärning und dåd

Das deutsche Substantiv Tat kann sehr unterschiedliche Bedeutungen annehmen, da es sich dabei nicht nur um das Synonym von Handlung handelt, sondern auch um eine Kurzform von Worten wie Übeltat, Schandtat, Straftat und anderen zusammengesetzten Worten mehr. Im Schwedischen muss man bei der Übersetzung von Tat zwischen handling, gärning und dåd unterscheiden.
 
Unter handling versteht man im Schwedischen in erster Linie eine Handlung eines Schauspiels oder Buches, das Handeln in einem Geschäft oder ein Dokument. Lediglich in seiner Zweitbedeutung meint man auch die Tat oder die Handlung, nicht jedoch im Sinne von Straftat.
 
Gärning ist im Schwedischen eine bedeutende Tat, meist im kriminellen oder negativen Sinn, jedoch nicht ausschließlich, denn gärning kann, je nach Zusammenhang, sowohl eine gute Tat sein als auch ein Verbrechen. Das Wort gärning findet man häufig in zusammengesetzten Worten, zum Beispiel bei konungagärning (Taten eines Königs), gärningsman (Straftäter) oder gärningsort (Tatort).
 
Dåd ist dagegen fast immer eine schädliche oder kriminelle Tat oder Handlung, meist ein größeres Verbrechen. Illdåd ist, zum Beispiel, wie auch illgärning, die Untat, und bei einem aufsehenerregenden Mord oder einer terroristischen Tat greift man im Schwedischen ebenfalls zu dåd. Allerdings muss man bedenken dass auch der hjältedåd existiert, also die Heldentat, in diesem Fall soll dåd die außerordentliche Leistung, den Mut und die Stärke ausdrücken.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.