Der Täter als gärningsman und als förövare

Der Täter ist im Deutschen eine Person, die eine Tat oder eine Handlung begeht. Im Schwedischen muss man bei der Bezeichnung einer Person, die keine kriminelle Handlung begeht, zu einer Umschreibung greifen. Handelt es sich um einen Straftäter, so muss man noch zwischen gärningsman und förövare unterscheiden.
 
Die Trennung zwischen gärningsman und förövare ist im Schwedischen schwimmend, so dass beide Worte auch von Schweden teilweise falsch verwendet werden.
 
Der gärningsman begeht in der Regel kleinere Verbrechen oder Vergehen, bisweilen sogar nur einfache verbotene Handlungen. Will man einen Bombenleger oder Mörder als gärningsman bezeichnen, so muss man dem Wort ill- vorsetzen, um auszudrücken dass der Täter etwas grauenhaftes begangen hat. An Stelle von gärningsman greift man daher in diesem Sinne zu illgärningsman.
 
Ansonsten wird ein Gewalttäter oder ein Täter, der schwerere Verbrechen begeht, als förövare bezeichnet. Wo man jedoch die Grenze zwischen einem kleineren oder größeren Verbbrechen zieht, wird rein persönlich festgelegt. Während man daher beim Autodiebstahl fast grundsätzlich vom gärningsman spricht und bei einem Attentat mehr zum förövare greift, so drückt man bei Vergewaltigungen durch die Wortwahl auch seine Meinung zur Schwere der Tat aus und gewissermaßen auch seine Einstellung zum weiblichen Opfer.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.