tief und die Wahl zwischen djup und låg

Das deutsche Adjektiv tief kann eine Vielzahl an Bedeutungen annehmen, denn ein Gegenstand kann tief in der Erde verschwinden, man kann einen tiefen Schlaf haben, die Wunde kann tief sein und selbst die Temperatur kann tief sein, um nur einige Beispiele zu nennen. Bei der übersetzung des Wortes ins Schwedische muss man insbesondere zwischen djup und låg unterscheiden.
 
Das Adjektiv djup wird im Schwedischen insbesondere dann benutzt, wenn es sich um eine räumliche oder zeitliche Ausdehnung handelt. Man sagt daher dass ein Brunnen, eine Wunde, oder auch ein Schrank djup ist, und im übertragenen Sinn kann auch ein Gedanke oder ein Handlung djup sein, insbesondere dann, wenn dies philosophisch gesehen wird. Auch bei einer Stimme kann man in der schwedischen Sprache von einer djup röst sprechen.
 
Ist ein Eingang niedrig, die Temperatur tief, die Lautstärke eines Gerätes gering oder jemand schwermütig, so greift man im Schwedischen grundsätzlich zu låg. Entsprechend spricht man auch von einem låg Gehalt, einem låg Ton in der Musik und benutzt beim Wetterbericht das Wort lågtryck (Tiefdruck).
 
In Verbindung mit sömn (Schlaf) verändert man die Bedeutung des Wortes durch die Anwendung von djup und låg, denn ein djup sömn ist ein sehr tiefer Schlaf und ein låg sömn ist nur ein sehr oberflächlicher Schlaf, der bereits als gesundheitsschädlich oder als Krankheitssymptom gesehen werden kann.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.