Der Tiergarten als zoo und als djurpark

Der Tiergarten ist in der deutschen Sprache eine Art Mischung zwischen Zoo und Tierpark, jedoch von kleinerem Ausmaß. In der schwedischen Sprache unterscheidet man hierbei zwischen zoo und djurpark.
 
Das Wort zoo ist in Schweden eine Abkürzung des Begriffes zoologisk trädgård der vor allem exotische Tiere beherbergt, oder auch Tiere, die vom Aussterben bedroht sind.
 
Ein djurpark ist in Schweden in der Regel weitaus größer als ein zoo und hat die Aufgabe wilde Tiere in Gefangenschaft zu halten um diese einem größeren Publikum zeigen zu können. In den meisten Fällen dient ein djurpark auch wissenschaftlichen Zwecken, zum Beispiel der Zucht von bedrohten Tierarten.
 
Ein djurgård wiederum darf nicht mit einem zoo oder einem djurpark verwechselt werden, denn hierbei handelt es sich um eine eingezäunte, bewaldete Anlage in der vor allem Hirsche gehalten werden. Ein djurgård befindet sich meist nahe bei Schlössern, denen die entsprechenden Grundstücke auch gehören.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.