Der Toddy wird zu toddy, palmvin, grogg und äggtoddy

Toddy ist ein Begriff, der aus dem englischen Sprachraum kommt und heute in Deutschland sehr unterschiedliche Getränke bezeichnet, auch wenn man damit ursprünglich nur den Palmwein meinte. Im Schwedischen denkt man in der Regel bei toddy als erstes an den äggtoddy, ein traditionelles Ostergetränk, und erst in zweiter Linie an palmvin oder grogg.
 
Bei toddy denkt man in Schweden zuerst an den äggtoddy, der insbesondere aus Zucker, Eigelb und bisweilen auch einem Schuss Cognac, Whiskey, Calvados, Rum oder Arrak besteht und als typisches Ostergetränk gilt, im Gegensatz zum englischsprachigen Raum, in dem man Toddy vor allem mit Weihnachten und Thanklsgiving verknüpft.
 
Außerhalb Ostern kann toddy in Schweden auch eine Mischung aus Wasser, Zucker und einem etwas edleren Branntwein sein, heute meist Cognac oder Whiskey.
 
Der Palmwein, der in Deutschland oft als Toddy bezeichnet wird, wird im Schwedischen in der Regel zu palmvin und nur Personen, die ihre Verbindung zum englischsprachigen Raum ausdrücken wollen oder eine sehr moderne Sprachweise pflegen, reden auch in Schweden beim Palmwein von toddy.
 
Während man im Deutschen auch einige Grogmischungen als Toddy bezeichnen kann, wird man im Schwedischen dafür ausschließlich den Begriff grogg finden, wobei der schwedische grogg, je nach Mischung, im Deutschen auch ein Punsch sein kann. Wer daher in Schweden einen toddy bestellt, sollte sich möglichst erkundigen um welches Getränk es sich eigentlich handelt.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.