träge wird zu trög, slö, loj und långsam

Das Adjektiv träge kann in der deutschen Sprache ein Synonym für behäbig, energielos, gemächlich oder auch kraftlos sein, bedeutet also sich sehr langsam zu aktivieren, beziehungsweise lustlos zu sein. In der schwedischen Sprache unterscheidet man bei träge zwischen trög, slö, loj und långsam.
 
Das schwedische Verb trög entspricht in den meisten Fällen dem Wort långsam (langsam). Man kann daher im Denken trög sein, aber auch in einer Bewegung und auch in der Physik spricht man in der Regel von trög, zum Beispiel beim ersten Gesetz Newtons.
 
Das Verb slö wiederum bedeutet, neben stumpf, im Sinne von tröge, auch lahm, faul und träge. Man kann sich daher auch slö (kraftlos, lustlos) fühlen, sich nach einem fetten Essen slö fühlen, aber auch ein alter Computer kann slö sein, also sehr langsam arbeiten.
 
Das Adjektiv loj wiederum bedeutet, neben träge, auch lustlos, gleichgültig und teilnahmslos. Man kann daher loj in seinen Bewegungen sein, bei seinen Gefühlsausbrüchen und auch loj im Arbeitsleben.
 
Das Wort långsam bezieht sich, im Sinne von träge, insbesondere auf eine langsame Bewegung, ein gemächliches Handeln, eine langsame Entwicklung oder eine Langweiligkeit. Ein Fahrzeug kann sich daher ebenso långsam bewegen, wie auch das Bevölkerungswachstum långsam vor sich gehen kann oder jemand sehr långsam die Pointe eines Witzes versteht.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.