Traum - dröm

Deklination von dröm:
 
dröm, drömmen, drömmar, drömmarna - en dröm, flera drömmar
 
Das Substantiv dröm (Traum) kann erstmals im Jahr 1752 in der schwedischen Schriftsprache nachgewiesen werden und wurde im älteren Schwedisch drömber geschrieben. Das Wort dröm geht vermutlich auf das isländische draumr zurück, das die gleiche Bedeutung hatte.
 
Stehende Ausdrücke mit dröm:
i drömmen - im Traum
så var det med det! - aus der Traum!
det skulle jag aldrig drömma om - das fällt mir nicht im Traum ein
försjunken i drömmar - in Träume versunken, traumverloren
 
dröm - Traum
drömbild - Traumbild
drömbok - Traumbuch
drömfabrik - Traumfabrik
drömfinal - Traumfinale
drömfri - traumlos
drömgestalt - Traumgestalt
drömgräns - Traumgrenze
drömgäst - Traumgast
drömhus - Traumhaus
drömjobb - Traumjob
drömklänning - Traumkleid
drömkontrakt - Traumvertrag
drömkvinna - Traumfrau
drömland - Traumland
drömlik - traumhaft
drömliknande - wie ein Traum
drömläge - Traumlage
drömlös - schlaflos
drömlöshet - Schlaflosigkeit
drömma - träumen
drömmmande - träumerisch
drömmare - Träumer, Träumerin
drömmeri - Träumerei
drömmil - Traumgeschwindigkeit (Sport)
drömmål - Traumziel
drömpar - Traumpaar
drömprins - Traummann, Traumprinz
drömprinsessa - Traumprinzessin
drömprojekt - Traumprojekt
drömresa - Traumreise
drömresultat - Traumergebnis
drömroll - Traumrolle
drömscenario - Traumszenario
drömsekvens - Traumsequenz
drömsemester - Traumurlaub
drömsits - Traumlage
drömsk - träumerisch
drömskepp - Traumschiff
drömskola - Traumschule
drömslott - Traumschloss
drömspel - Traumspiel
drömstart - Traumstart
drömsyn - Traumerscheinung
drömsömn - Traumschlaf
drömtillstånd - Traumzustand
drömträff - Traumtreffer
drömtydare - Traumdeuter
drömtydning - Traumdeutung
drömvinst - Traumgewinn
drömvärld - Traumwelt
drömyrke - Traumberuf
drömö - Trauminsel
drömöppning - Traumeröffnung (Schach)
 
Und:
 
dagdröm - Tagtraum
feberdröm - Fiebertraum
mardröm - Albtraum, Angsttraum
sanndröm - Traum, der in Erfüllung geht
storhetsdröm - Machttraum
vakendröm - Wachtraum
önskedröm - Wunschtraum
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopieversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.