minderjährig wird zu minderårig und zu omyndig

Das deutsche Adjektiv gebieterisch drückt aus dass jemand autoritär, befehlerisch oder herrisch ist, also es liebt zu befehlen. Im Schwedischen unterscheidet man bei gebieterisch zwischen befallande und myndig.
 
Beim schwedischen Wort befallande denkt man immer an eine Person, die von anderen den Gehorsam fordert und gerne Befehle erteilt, und dies indem diese Person sich eines kräftigen, harten Tonfalls bedient. Man spricht daher von einer befallande Stimme, einer befallande Geste oder auch einem befallanda Blick.
 
Das schwedische Adjektiv myndig bedeutet in erster Linie mündig im juristischen Sinn, bezeichnet also meist eine Person, die in den meisten europäischen Ländern über 18 Jahre alt ist. Andererseits kann myndig jedoch auch benutzt werden um eine Person zu bezeichnen, die eine gewisse Macht ausübt, oder vorgibt eine Macht auszuüben. Ein Schuldirektor, der Vorgesetzte eines Arbeitnehmers und auch der Schiedsrichter bei einem Wettbewerb können daher myndig sein.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.