Obst - frukt

Deklination von frukt:
 
frukt, frukten, frukter, frukterna - en frukt, flera frukter
 
Das Wort frukt, im Sinne von Obst, geht in der schwedischen Sprache bis zum Ende des 13. Jahrhunderts zurück und wurde im Altschwedischen und Altisländischen fruktr geschrieben. Das Wort frukt kommt indes vom lateinische Wort fructus, das die gleiche Bedeutung hat. Auch die frukt als Kern, beziehungsweise Gehäuse, das den Samen beinhaltet, hat die gleiche Herkunft. Lediglich die frukt im Sinne von "positives Ergebnis" kann erst ab etwa 1420 nachgewiesen werden.

 
Stehende Aysdrücke mit frukt:
färsk frukt - frisches Obst
torkad frukt - Dörrobst, Backobst
bära frukt - Frucht tragen
förbjuden frukt - verbotene Frucht, auch im übertragenen Sinn
havets frukter - Meeresfrüchte
falla som en mogen frukt - wie eine reife frucht in den Schoß fallen
 
frukt - Obst, Frucht, Früchte, Kern, positives Ergebnis
fruktaffär - Obsthandlung
fruktassiett - Obstteller
fruktgelé - Obstgelee
fruktgudinna - Obstgötting
frukthandel - Obsthandlung
frukthandlare - Obsthändler
fruktjuice - Obstsaft
fruktkaka - Obstkuchen
fruktkniv - Obstmesser
fruktkorg - Obstkorb
fruktkärna - Obstkern
fruktkött - Fruchtfleisch
fruktodling - Obstbau
fruktplockningsapparat - Obstbrecher
fruktpress - Obstpresse
fruktsaft - Obstsaft
fruktsallad - Obstsalat
fruktskörd - Obsternte
fruktsort - Obstsorte, Obstart
fruktsprit - Obstbrand
fruktträd - Obstbaum
fruktträdgård - Obstgarten
frukttårta - Obsttorte
fruktutställning - Obstausstellung
fruktvin - Obstwein
fruktvinäger - Obstessig
fruktår - Obstjahr
 
Aber auch:
 
allé av fruktträd - Obstallee
blomning - Obstblüte
blomningstid - Obstblüte
citrusfrukt - Zitrusfrucht
fallfrukt - Fallobst
frostfjäril - Obstspanner
kaka med frukttäcke - Obstkuchen
kärnfrukt - Kernobst
rotfrukt - Hackfrucht
rotfrukter - Wurzelgemüse
sydfrukter - Südfrüchte
äpplehåv - Apfelflücker (Obstbrecher)
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.