Das Relikt als relikt und als kvarleva

Ein Relikt kann in der deutschen Sprache ein überbleibsel aus einer vergangenen Zeit sein, der Restbestand von Tieren oder Pflanzen auf einem kleinen, begrenzten Raum, oder auch ein Wort oder ein Ausdruck, der von einer früheren Sprache weiterhin übernommen wird. Im Schwedischen unterscheidet man bei einem Relikt zwischen relikt und kvarleva.
 
Ein relikt ist in der schwedischen Sprache etwas, das ursprünglich weit verbreitet war, jetzt jedoch nur noch auf einer relativ kleinen Fläche vorkommt. Man greift insbesondere zum Wert relikt in den Geologie und der Biologie, wenn man Tiere, Pflanzen oder Steine aus der Eiszeit findet, die eventuell auch versteinert sind. Auch sprachlich sehr alte Ausdrücke, die aus einer lange vergangenen Zeit überlebten, werden im Schwedischen als relikt bezeichnet.
 
Das schwedische Wort kvarleva hat mehrere, sehr unterschiedliche Bedeutungen, so dass der tatsächliche Wortinhalt von kvarleva immer dem Zusammenhang zu entnehmen sein sollte. Zum einen handelt es sich bei kvarleva um etwas, das einen Rest ausmacht, unabhängig davon ob es sich um ein spezielles Gericht des vergangenen Abends handelt oder einen Gegenstand der in der Gegenwart kaum noch eine Anwendung hat, zum anderen kann es sich dabei jedoch auch, in der Regel in der Pluralform, um den Leichnam einer Person oder eines Tieres handeln. Und letztendlich kann es sich bei kvarleva auch um einen Gegenstand aus der Vergangenheit handeln, dessen Anwendung mittlerweile nahezu vergessen wurde.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.