traurig als ledsen, sorgsen, bedrövad und olycklig

Das deutsche Adjektiv traurig drückt aus dass jemand Trauer empfindet, bekümmert oder niedergedrückt ist, Betrübnis hervorruft oder auch kümmerlich oder erbärmlich aussieht oder sich fühlt. In der schwedischen Sprache unterscheidet man hierbei zwischen ledsen, sorgsen, bedrövad und olycklig.
 
Das schwedische Adjektiv ledsen drückt aus dass jemand auf Grund eines Misserfolgs oder eines Rückschlags niedergestimmt oder traurig ist. Ein Kind kann ledsen sein weil es ein Schmusetier verloren hat, eine negative Antwort kann jemanden ledsen machen und man kann auch ledsen sein weil man jemanden eine Absage übermitteln muss.
 
Zu sorgsen greift man im Schwedischen dann, wenn sich jemand, in der Regel vorübergehend, niedergestimmt oder traurig fühlt. Bei sorgsen muss nicht unbedingt eine äußere Ursache vorhanden sein, sondern dieses Gefühl kann auch rein gefühlsmäßig plötzlich auftreten.
 
Das schwedische Wort bedrövad wiederum drückt aus dass jemand betrübt oder niedergeschlagen ist, in der Regel in der Folge eines Ereignisses. Jemand kann bedrövad sein weil sich ein enger Freund lange nicht mehr meldete, aber auch weil der Hund plötzlich starb. Jemand, der bedrövad ist, kann im extremen Sinn sogar verzweifelt sein.
 
Jemand der olycklig ist, fühlt eine tiefe Sorge und ist unglücklich. Jemand, der olycklig ist, kann auf eine olycklig Kindheit zurückblicken, olycklig verheiratet sein und auch ein Brief kann auch über olyckliga Formulierungen verfügen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.