Torf - torv

Deklination von torv:
 
torv, torven - en torv
Da man den torv als solches nicht zählen kann, gibt es fü dieses Wort auch keine Pluralform.
 
Das Wort torv (Torf) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts im Gesetzestext Uplands-Lagen nachgewiesen werden und ist germanischischen Ursprungs, auch wenn der Ursprung des Wortes bisher nicht geklärt ist.
 
torv - Torf
torva - torfen
torvaska - Torfasche
torvbal - Torfballen
torvbrasa - Torffeuer
torvbrikett - Torfbrikett
torvbryning - Torfstechen
torvbränsle - Torfbrennstoff
torvdikning - Torfdrainage
torveld - Torffeuer
torveldning - Torffeuerung
torvhus - Torfhaus
torvig - torfartig
torvjord - Torferde, Torfboden
torvkraftverk - Torfkraftwerk
torvlager - Torflager
torvlik - Torfleiche
torvmark - Torfboden
torvmosse - Torfmoor
torvmossefynd - Torfmoorfund
torvmull - Torfhumus, Torfmull
torvskärning - Torfstechen
torvströ - Torfstreu
torvtak - Torfdach
torvtäckning - Torfdeckung
torvtäckt - torfbedeckt
torvtäkt - torfbedeckt
torvupptagning - Torfgewinnung
 
Und:
 
bränntorv - Feuertorf
hjortron - Torfbeere, Moltebeere
kärrtorv - Sumpftorf
vitmossa - Torfmoos
vitmosstorv - Torfmoostorf, Bleichmoostorf
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.