Waggon: Järnvägsvagn, godsvagn und spårvagnsvagn

Unter einem Waggon versteht man in der deutschen Sprache sowohl einen gewöhnlichen Eisenbahnwagen, als auch einen Güterwagen oder einen Straßenbahnwagen. Im Schwedischen unterscheidet man hierbei zwischen järnvägsvagn, godsvagn und spårvagnsvagn.
 
Der järnvägsvagn ist in erster Linie ein Eisenbahnwaggon für den Personentransport, kann jedoch in der Umgangssprache eine Güterwagen sein. Es ist daher am sichersten dass die tatsächliche Bedeutung des Wortes dem Zusammenhang zu entnehmen ist.
 
Ein godsvagn ist dagegen immer ein Güterwagen also ein Waggon in dem ausschließlich Waren transportiert werden, im Normalfall also keinerlei Personen.
 
Ein spårvagnsvagn ist dagegen ein Waggon einer Straßenbahn in dem Personen transportiert wird, wie ein tunnelbanevagn die Waggons einer U-Bahn sind, wobei alle diese Waggons in den meisten Fällen keine eigene Antriebskraft haben, obwohl dies nicht ausgeschlossen ist.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.