Die Ware als vara und als artikel

Eine Ware ist in der deutschen Sprache sowohl ein Handelsgut, als auch ein Erzeugnis mit einer bestimmten Eigenschaft, die sowohl für den direkten Verkauf, als auch für die Weiterverarbeitung gedacht sein kann. In der schwedischen Sprache kann eine Ware eine vara, als auch ein artikel sein.
 
Eine vara ist im Schwedischen, neben einem Ausdruck in der Philosophie, wo vara die Existenz als solches ausdrückt, ein Gegenstand oder ein Produkt, das für den Kauf und/oder den Verkauf bestimmt ist. Man unterscheidet in der Wirtschaft insbesondere zwischen einer vara und einem tjänst (Dienst).
 
Das schwedische Wort artikel kann mehrere, sehr unterschiedliche Bedeutungen annehmen. In den verschiedenen Medien kann man daher ebenso einen artikel lesen wie in einem Rechtswerk, und auch in der Grammatik spricht man von einem artikel. Im schwedischen Handel ist ein Artikel eine Handelsware, die einerseits eine große Menge an unterschiedlichen Waren bezeichnen kann, zum anderen auch eine Gruppe an Waren umfasst. Während daher ein einziges Paar Schuhe eine vara ist, so ist das Paar Schuhe einer der artikel der hunderte an Schuhen, die in einem Schuhgeschäft vorhanden sind.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.